Die eigene Lebensphilosophie entwickeln

Die eigene Lebensphilosophie entwickeln?

Die eigene Lebensphilosophie entwickeln? – „Wie stellst Du Dir denn das bitte vor?“ fragst Du vielleicht skeptisch und denkst vielleicht ein wenig resignierend: „Wie, um alles in der Welt, soll das denn bitte funktionieren?“

Und ich verstehe Deine Skepsis. Schließlich ist es kein kleines, sondern ein wertvolles Vorhaben, eine Lebensphilosophie zu entwerfen. Und dazu noch: Eine eigene Lebensphilosophie selbst zu entwickeln!

Die eigene Lebensphilosophie entwickeln? –
Nur Mut! – Es gibt bewährte Wege!

Vielleicht, ohne es zu wissen, besitzt Du, besitzen wir alle so etwas Ähnliches wie eine „eigene Lebensphilosophie“? Allerdings ohne die Fähigkeit, sie benennen oder sie beschreiben zu können. Und eben darin liegt der Haken. In Zweifelsfällen haben wir sie nicht abrufbereit zur Hand bzw. nicht abrufbereit für unser Denken parat. Deswegen ist es eben noch keine wirkliche Lebensphilosophie; eben nur so etwas „Ähnliches“.

Doch wer sagt denn, dass aus diesem nur Ähnlichen nicht etwas ganz Konkretes, für unser Leben sehr Hilfreiches, Brauchbares, Greifbares werden könnte?

Genau das sind die Aufgabe und das Ziel dieses Schreibworkshops!

Die eigene Lebensphilosophie entwickeln? – Sinn und Nutzen

Welchen Sinn, welchen Nutzen könnte es denn haben, die eine eigene Lebensphilosophie zu entwickeln?

Der Sinn und der Nutzen dieses Vorhabens sind so vielfältig … Hier daher nur ein paar aller möglichen Aspekte:

  • In der Entwicklung Deiner eigenen Lebensphilosophie lernst Du Dich selbst gut kennen! (Selbsterkenntnis!)
  • Deine selbst entwickelte Lebensphilosophie gibt Dir Orientierung, Sicherheit und Halt.
    • Orientierung, denn Du weißt, was Du kannst und was Du möchtest. Kurz: Wofür und wozu Du auf der Welt bist.
    • Sicherheit, denn Deine selbst entwickelte Lebensphilosophie kannst Du bei anstehenden Entscheidungen immer wieder aufs Neue befragen. So sind Deine Entscheidungen und Handlungen wohl begründet.
    • Den Halt, den Dir Deine Lebensphilosophie verleiht, spürst Du. Durch Deine Selbsterkenntnis und Deine Selbstsicherheit wehst Du nicht mehr nur umher wie ein Blatt im Wind. Du weißt, worauf Du Dich verlassen kannst und Du weißt, dass Du Dich auf Dich selbst verlassen kannst.
  • Du brauchst also in Zukunft weder schüchtern noch unsicher oder ängstlich zu sein, was Dich und Deine Person betrifft. Denn Du weißt: Du hast Dich selbst wohl begründet!
    • Du hast jetzt (endlich!) die gesunde Basis, Dich persönlich und beruflich nach Deinem eigenen Maßstab weiter zu entwickeln.
    • Deine Weiterentwicklung wird nicht mehr durch äußere Faktoren und Menschen bestimmt. Die Fremdbestimmung wie einst in Kindertagen hat endlich ein Ende! Selbstbestimmung ist jetzt angesagt! Denn jetzt bist Du erwachsen geworden!

Ist das nicht wirklich ein großartiger Nutzen, den Dir die Entwicklung einer eigenen Lebensphilosophie bereiten kann?

Worauf also warten?

Anmeldung zum Online- Schreibworkshop:
Die eigene Lebensphilosophie entwickeln

Wenn Du Dir all diese Lebensvorteile erschaffen möchtest, gib mir doch einfach per Mail an mail@dialogik.net oder telefonisch Bescheid und / oder trage Dich in die Newsletter-Liste ein. Dann wirst Du sicher über den nächsten Start  informiert werden. Vielleicht ist dieser Online-Workshop gerade auch aktuell ausgeschrieben; siehe „Aktuelle Schreibworkshops und Schreibcoachings„.

Ich würde mich sehr freuen, Dich kennenlernen zu dürfen.

Lebe nicht im Konjunktiv!
Schreibe Dich frei!

Bis dahin, herzliche Grüße,
Michael


DIALOGIK Schreibschule Online | Die eigene Lebensphilosophie entwickeln
DIALOGIK Schreibschule Online | Die eigene Lebensphilosophie entwickeln

.